Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Für die Website unter www.antenne.nrw / Die ANTENNE NRW Apps / DIE Skills / DIE Social Media Seiten

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Soweit wir im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen, insbesondere der Nutzung unserer Webseite sowie unserer Apps, Skills und Streams, personenbezogene Daten erheben, erfassen, ordnen, speichern, anpassen, analysieren oder sonst verarbeiten (zusammen "verarbeiten"), geschieht dies unter Beachtung der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen.

In der Regel werden wir diese personenbezogenen Daten bei Dir selbst erheben und Dich dabei über den Zweck der Erhebung aufklären. Werden diese Daten nicht direkt bei Dir erhoben, werden wir Dich natürlich hierüber unterrichten.

Im Bereich "persönliche Datenkontrolle" haben wir die wichtigsten Links und Funktionen zusammengestellt, mit denen du deine Daten verwalten, einsehen oder löschen kannst.

1. Verantwortlicher und Kontaktinformationen

Wir, die ANTENNE NRW GmbH & Co. KG, vertreten durch den Geschäftsführer Felix Kovac (nachfolgend "ANTENNE NRW", "wir" oder "uns") betreiben die Webseite unter www.antenne.nrw, bieten die ANTENNE NRW Apps, die ANTENNE NRW Smart TV App und die ANTENNE NRW-Skills an und stellen Streams, Podcasts und verschiedene Services bereit (zusammen "Digitale Angebote") und sind datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO") für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

Unsere Kontaktdaten lauten:

ANTENNE NRW GmbH & Co. KG
Gustav-Heinemann-Ufer 74a, 50968 Köln

E-Mail: info@antenne.nrw

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zum Datenschutz sowie zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten wende Dich gerne an unseren internen Datenschutzbeauftragten:

Michael Kerscher
-Datenschutz-
Münchener Straße 101c, 85737 Ismaning

E-Mail: datenschutz@antenne.nrw

3. Allgemeine Daten und Informationen bei der Nutzung der Digital-Angebote

3.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Bei der Nutzung unserer Digitalen Angebote erheben wir standardmäßig eine Reihe von allgemeinen personenbezogenen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können insbesondere die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Digitalen Angebote gelangt, (4) die Digitalen Angebote, die du bei uns nutzt, (5) das Datum, die Uhrzeit und die Dauer eines Zugriffs, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse ("IP-Adresse"), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen (insgesamt "Logfile-Daten").

3.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Bei der Nutzung von Logfile-Daten zieht ANTENNE NRW keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Digitalen Angebote korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte zu optimieren und (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik zu gewährleisten. Die Logfile-Daten werden durch ANTENNE NRW daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Logfile-Daten speichern wir getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten.

Ferner nutzen wir die Logfile-Daten, um die Reichweite unserer Digitalen Angebote zu messen und zu analysieren. Diese Logfiles dienen als Basis für die Reichweitenmessung und den Ausweis in der Media-Analyse (MA IP Audio / MA Audio). Die ermittelten und berechneten Sessions führen wir nicht auf die betroffenen Personen zurück. Nähere Informationen zu der Methodik findest du unter https://www.agma-mmc.de/

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Logfile-Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Interessenabwägung). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung unserer Digitalen Angebote an Dich zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Zudem haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die Reichweite unserer Digitalen Angebote zu ermitteln und zu analysieren.

3.3 Dauer der Speicherung

Die Logfile-Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

  • Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Digitalen Angebote ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
  • Im Falle der Speicherung der Logfile-Daten ist dies nach spätestens 40 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist anonymisiert möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Falls die personenbezogenen Daten nicht mehr zur Verfolgung einer Straftat erforderlich sind, werden sie nach Ablauf des Verfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

3.4 Notwendigkeit zur Bereitstellung

Die Bereitstellung der Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Erfassung der Logfile-Daten zur Bereitstellung unserer Digitalen Angebote und die Speicherung in Logfiles ist jedoch für den Betrieb der Dienste erforderlich.

Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten kann dazu führen, dass Du unsere Digitalen Angebote nicht aufrufen bzw. nutzen kannst (z. B. kann ein Zugriff auf die Website ggf. nicht möglich sein).

4. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

4.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Wenn Du zu uns Kontakt aufnimmst, z.B. indem Du uns anrufst, uns eine WhatsApp schreibst, das Kontaktformular oder die bereitgestellte E-Mail-Adresse nutzt, verarbeiten wir Deine mit der Anfrage an uns übermittelten personenbezogenen Daten.

Wir stellen auf einigen unserer Digitalen Angebote zudem die Möglichkeit bereit, uns eine Sprachnachricht zu schicken, um einen Beitrag zu dem laufenden Programm zu leisten. Diese Nachrichten speichern wir mit Deinem Namen und zitieren sie ggf. unter Deiner Namensnennung im Programm oder spielen sie im Programm (on-air) ab. Beachte bitte bei Nutzung dieser Funktion die hierzu hinterlegten Nutzungsbedingungen.

4.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten dient uns allein zu dem Zweck, auf Deine Kontaktaufnahme zu antworten und mit Dir zu kommunizieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Rahmen Deiner Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Interessenabwägung). Unser berechtigtes Interesse ist die Kommunikation unseres Unternehmens mit Dir. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab oder richtet er sich auf einen bestehenden Vertrag, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

4.3 Dauer der Speicherung

Soweit wir Deine Daten nicht mehr benötigen, um Dein Anliegen zu bearbeiten, werden Deine personenbezogenen Daten gelöscht. Dies ist in der Regel mit dem Ende der Konversation mit Dir der Fall, es sei denn, wir sind zur Wahrung unserer gesetzlichen Pflichten verpflichtet, diese länger aufzubewahren.

4.4 Notwendigkeit zur Bereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Wenn du deine Daten nicht zur Verfügung stellst, können wir die Konversation mit Dir nicht (fort-)führen.

5. Newsletter

5.1. Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Du kannst über einige unserer Digitalen Angebote unseren Newsletter abonnieren. Mit dem Newsletter informieren wir Dich in der Regel wöchentlich über aktuelle und besondere Themen zu unserem Hörfunk-Programm, anstehenden und laufende Aktionen sowie Wissenswertes rund um ANTENNE NRW.

Den Inhalt unseres Newsletter möchten wir auf Deine Person anpassen, indem wir Dich persönlich und namentlich ansprechen und den Newsletter-Inhalt ggf. auf Basis Deines Geschlechts, Deines Alters und Deines Wohnorts mit spezifischen Informationen gestalten.

Bei der Anmeldung zum Newsletter erheben wir daher die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Anrede
  • Dein Name und Vorname
  • PLZ, Wohnort und Land
  • Geburtsdatum
  • Deine E-Mail-Adresse

Zusätzlich speichern wir den Zeitpunkt (Uhrzeit / Datum) der Anmeldung. Die angegebene E-Mail-Adresse wird mit Hilfe einer Bestätigungs-E-Mail an diese überprüft („Double-Opt-In-Verfahren“).

Um die Aufrufe und Reichweite unserer Newsletter, sowie das Interesse an den Inhalten zu messen, verwenden wir sogenannte Zählpixel. Zählpixel sind kleine Grafiken, die in dem Newsletter eingebunden sind und beim Öffnen des Newsletters geladen werden. Beim Öffnen des HTML-Newsletters wird ein Pixel ausgeführt, der die IP-Adresse übermittelt. Die IP-Adresse wird nicht gespeichert. Darüber hinaus erheben wir Informationen über das genutzte Betriebssystem, die Bildschirmauflösung des verwendeten Gerätes, den Client mit dem der Newsletter betrachtet wird, den Zeitpunkt des Aufrufs des Newsletters, Abmeldungen des Newsletters, sowie Deine Interaktionen mit dem Newsletter. Diese Informationen werden umgehend anonymisiert. Dadurch können wir die Reichweite und Interaktionen statistisch auswerten, wodurch wir den Newsletter besser für unsere Leser gestalten können.

Die Zusammenführung der über den Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten mit weiteren personenbezogenen Daten zu Deiner Person sowie die inhaltliche Anpassung von Newslettern auf Basis Deines Nutzerverhaltens auf unseren Digitalen Angeboten oder denen von anderen Anbietern der ANTENNE BAYERN GROUP nehmen wir nur vor, wenn Du uns zuvor die gesonderte Einwilligung hierzu erteilt hast (vgl. Ziffer 7).

5.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für den Versand unseres, wie vorstehend beschrieben personalisierten, Newsletters sowie die Erhebung und Auswertung der Informationen zu Deiner Nutzung ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.


Du kannst den Newsletter jederzeit abstellen und Deine Einwilligung in den Versand und die Auswertung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Deiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten unberührt.

5.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Wir verarbeiten und speichern Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters benötigen, bis Du den Newsletter abbestellst und damit Deine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufst.

5.4 Widerrufs- und Beseitungsmöglichkeit

Du kannst dich von unserem Newsletter jederzeit abmelden. Hierfür findet sich in jeder E-Mail ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, uns Deine Abmeldung und Deinen Widerruf auf andere Weise mitzuteilen, z.B. per E-Mail an datenschutz@antenne.nrw.

6. Push Mitteilungen

6.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Über unsere Smartphone-App kannst Du Dich für den Empfang sog. Push-Nachrichten anmelden. Hierüber erhältst Du regelmäßig Informationen zu Inhalten von ANTENNE NRW. Je nachdem wofür Du Dich konkret angemeldet hast, umfasst dies z.B. Informationen zu neuen Aktionen, zum Programm oder Eilmeldungen etc.

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, musst Du die Abfrage über Dein Endgerät zum Erhalt der Push-Nachrichten bestätigen und gibst damit Deine Einwilligung in den Erhalt der ausgewählten Push-Nachrichten. Hierfür speichern wir den Anmeldezeitpunkt, die Länderkennung, die Plattform, die Version der verwendeten SDKs, die Channel ID sowie eine Geräte-ID. Diese Daten dienen einerseits dazu, Dir die Push-Nachrichten zusenden zu können und andererseits als Nachweis Deiner Anmeldung.

6.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für den Versand unserer Mitteilungen Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsdurchführung).

6.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Deine Daten werden so lange gespeichert, wie Dein Push-Mitteilungs-Abonnement aktiv ist.

6.4 Widerrufs- und Beseitungsmöglichkeit

Wir verarbeiten und speichern Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand der Mitteilungen verarbeiten, bis Du Deine Einwilligung zum Erhalt der Mitteilungen widerrufst. Hierfür findest Du bei jedem Dienst die dafür nötigen Einstellungen.

7. Personalisierte Inhalte und Werbung

Bitte beachte: Wir haben unsere Technologie zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Nutzerprofilen zum 4. Dezember 2023 umgestellt. Sofern Du uns vor dieser Umstellung Deine Einwilligung zur Verarbeitung Deiner personenbezogener Daten zu den nachfolgend dargestellten Zwecken erteilt hast, hast Du diese auch gegenüber der QUANTYOO GmbH & Co. KG erklärt. Diese Einwilligungserklärung hat weiterhin Bestand. Du kannst sie gegenüber Quantyoo nach wie vor über das von QUANTYOO bereitgestellte User-Center widerrufen.

Quantyoo Einwilligungen verwalten

7.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

7.1.1 Bildung von Nutzerprofilen

Um unsere digitalen Angebote bedarfsgerecht gestalten und weiterentwickeln zu können, Dir für Dich interessante und personalisierte Inhalte auf unseren Digitalen Angeboten anbieten und Deinen Interessen entsprechende Werbung ausspielen zu können, möchten wir Dein Nutzerverhalten auf unseren Digitalen Angeboten analysieren.

Sofern Du uns Deine Einwilligung hierzu erteilst, erheben und speichern wir Informationen über Dein Nutzungsverhalten auf unseren Digitalen Angeboten wie nachfolgend beschrieben:

  • Aufrufe von Digitalen Angeboten, insbesondere welche Digitalen Angebote, Häufigkeit, Datum und Uhrzeit der Aufrufe, aufrufendes Gerät, Browser, IP-Adresse, etc.
  • Nutzungsverhalten, insbesondere Dauer des Besuchs, aufgerufene Beiträge, genutzte Funktionen, Teilnahme an Aktionen, Stream-Nutzung, Aufruf von Podcasts;
  • Bestellung des Newsletters, Nutzung des Newsletters (vgl. Ziffer 5)
  • Erstellung eines Kontos und ggf. Nutzung des Single-Sign-On-Verfahrens (vgl. Ziffer 8) bei Besuch anderer Digitalen Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP.

Die hierüber erhobenen Informationen und personenbezogen Daten speichern wir und führen sie zu einem Nutzerprofil zusammen. Dieses reichern wir an, in dem wir (i) Deinem Nutzerprofil Informationen und Merkmale zuordnen, die wir aus der Auswertung und der Analyse Deines Nutzerverhaltens ableiten, und (ii) Dein Nutzerprofil mit personenbezogenen Daten ergänzen, die wir aus anderen Quellen (z.B. Deinen Besuchen anderer Digitalen Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP (vgl. Ziffer 7.1.2) erhalten und/oder erhalten haben. Hieraus leiten wir mögliche Vorlieben und Interessen ab, um Dir auf dieser Basis personalisierte Empfehlungen für Inhalte und Produkte anbieten zu können.

Die Nutzerdaten, die wir wie vorstehend beschrieben erheben, können insbesondere folgende Daten umfassen:

  • Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum / Alter, E-Mail-Adresse sowie Informationen, die du darüber hinaus freiwillig angibst (z.B. Telefonnummer, Beruf, etc.);
  • IP-Adresse, Identifier, Zeitpunkt des Besuchs, Verweildauer, das Endgerät, über das auf die Digital-Angebote zugegriffen wird, Nutzerverhalten auf Digital-Angeboten, Hörerdaten, Stream-Verhalten, "Liken" von Inhalten;
  • Marketing-Daten (z.B. Einwilligungen, Werbewidersprüche)

7.1.2 Zusammenführung mit Daten aus anderen Quellen

Wir erhalten die vorstehenden Nutzerdaten grundsätzlich direkt von Dir, z.B. wenn Du unsere Webseite besuchst, einen Nutzer-Account anlegst oder an einer Aktion teilnimmst und in diesem Zusammenhang Daten angibst sowie zum Beispiel aus der Auswertung der Nutzung eines von Dir abonnierten Newsletters. Dabei erheben wir Nutzerdaten über Dein Nutzungsverhalten ggf. und vorbehaltlich deiner Zustimmung auch durch den Einsatz von Cookies oder andere Tracking-Mechanismen (vgl. Ziffern 7.1.3 und 10).

Sofern Du Deine Einwilligung hierzu erteilt hast, erhalten wir Nutzerdaten wie in unter Ziffer 7.1.1 beschrieben darüber hinaus, von anderen Anbietern der ANTENNE BAYERN GROUP, die diese auf ihren Digitalen Angeboten erhoben haben.

Diese Nutzerdaten speichern wir, gleichen sie unter Einbeziehung aller zu Dir bereits und/oder zukünftig bei uns vorhandenen Nutzerdaten ab und reichern unsere Nutzerprofile an.

Soweit Du Deine Einwilligung hierzu erteilt hast, verarbeiten wir Dein Nutzerprofil in einer gemeinsamen Datenbank mit den anderen Anbietern von Digitalen Angeboten der ANTENNE BAYERN GROUP, nutzen es wie nachfolgend unter Ziffer 7.2 beschrieben und stellen es den Anbietern Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP, denen Du eine Einwilligung hierfür erteilt hast, zur Verfügung.

7.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die vorstehend beschriebenen Nutzerdaten und Nutzerprofile verarbeiten wir für die folgenden Zwecke:

  • die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Digitalen Angebote und Produktentwicklung;
  • die Bereitstellung personalisierter und/oder interessebasierter Inhalte, insbesondere in Newslettern, sofern du für deren Erhalt angemeldet bist;
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung auf und für unsere(n) Angebote (z.B. Informationen zu Sendungen und Programmen, insbesondere aktuellen Veranstaltungen, Umfragen und Gewinnspielen) und für Angebote unserer Werbe-Kunden in unseren Digitalen Angeboten (z.B. In-Stream-Werbung);
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung auf den Digitalen Angeboten Dritter (z.B. Schaltung von Online-Werbebannern auf Webseiten Dritter).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Nutzerdaten ist Deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Deine Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Deiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten unberührt.

Den Widerruf Deiner Einwilligung kannst Du selbständig über den Link auf unseren Digitalen Angeboten unter "Einwilligungen verwalten" ausüben oder indem Du uns eine E-Mail mit Deinem Widerruf an datenschutz@antenne.nrw schickst.

Wir und die anderen Anbieter von Digitalen Angeboten der ANTENNE BAYERN GROUP, denen Du Deine Einwilligung erteilt hast, verarbeiten Deine Nutzerdaten als gemeinsam Verantwortliche (Art. 26 DS-GVO).

7.3 Speicherdauer

Wir speichern und verarbeiten Deine wie vorstehend beschrieben erhobenen Daten zu den vorgenannten Zwecken, solange uns hierzu Deine Einwilligung vorliegt. Wir löschen Deine Daten jedoch, wenn Du länger als sechs Monate unsere Digitalen Angebote nicht mehr genutzt hast. Sofern Du ein Konto angelegt hast (vgl. Ziffer 8.) löschen wir Deine Daten, wenn Du länger als zwei Jahre unsere Digitalen Angebote nicht mehr genutzt hast.

7.4 Notwendigkeit der Bereitstellung

Die Bereitstellung Deiner personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Wenn Du Deine Daten nicht zur Verfügung stellst, können wir keine auf Deine Interessen und Bedürfnisse basierenden Inhalte oder Werbung ausspielen.

8. Konto, "Mein Konto" Bereich und Single-Sign-On

8.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

8.1.1 Konto und "Mein Konto" Bereich

a) Du kannst über unsere Digitalen Angeboten ein digitales Nutzer-Konto ("Konto") anlegen. Dein Vorteil ist, dass Du Deine Daten nicht bei jeder Inanspruchnahme einer Leistung (z.B. Teilnahme an einer Aktion) neu eingeben musst. Ferner stellen wir Dir hierüber weitere Features, wie z.B. Podcast-Downloads und Möglichkeiten Favoriten anzulegen, zu Verfügung. Um das Konto bei uns anzulegen, erheben und speichern wir die nachfolgend genannten personenbezogenen Daten von Dir:

  • Anrede
  • Dein Name und Vorname
  • PLZ, Wohnort und Land
  • Geburtsdatum
  • Deine E-Mail-Adresse

Diese personenbezogenen Daten speichern wir und halten sie zum Abruf für ein Einloggen in „Mein Konto“ bereit. Zusätzlich speichern wir Dein Passwort und/oder ggf. zusätzliche Authentifizierungsmethoden (Authentifikatoren), um Dich sicher für Dein Konto authentifizieren zu können.

b) Wenn Du ein Konto anlegst, steht Dir zudem der Bereich "Mein Konto" zur Verfügung. Hierüber kannst Du Deine gespeicherten Stammdaten einsehen und bearbeiten. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang Deine Zugangsdaten und speichern die Einstellungen, die Du in dem Bereich "Mein Konto" triffst. .

8.1.2 Single-Sign-On

Die Möglichkeit ein Konto anzulegen und den Bereich "Mein Konto" zu nutzen, stellen wir technisch gemeinsam mit den anderen Anbietern Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP bereit.

Wenn Du ein Konto bei einem Anbieter Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP angelegt hast, kannst Du Dich daher mit der dort hinterlegten E-Mail-Adresse bei allen anderen Anbietern von Digital-Angeboten der ANTENNE BAYERN GROUP nur mit Deinen Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort/Authentifikatoren) einloggen, die Du beim erstmaligen Anlegen Deines Kontos hinterlegt hast.

a) Sobald Du eine E-Mail-Adresse in die Registrierungsmaske eingibst, um Dich für ein Konto bei einem Anbieter Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP zu registrieren, gleicht dieser Anbieter, über dessen Digitales Angebote Du die Registrierung durchführen möchtest, Deine E-Mail-Adresse in der gemeinsamen Datenbank der Anbieter Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP ab und prüft, ob Deine E-Mail-Adresse bereits für die Registrierung eines Kontos vorhanden ist.
Sollte Deine E-Mail-Adresse bereits als Zugangs-E-Mail für ein Konto hinterlegt sein, weil Du bereits bei einem Digitalen Angebot eines Anbieters der ANTENNE BAYERN GROUP ein Konto angelegt hast, erhältst Du eine E-Mail, mit der Du gebeten wirst, Dich mit den bereits hinterlegten Zugangsdaten einzuloggen.

b) Wenn Du Dich bei einem Anbieter Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP einloggst, aber Dich zuvor bereits bei einem anderen Anbieter Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP registriert hast, stellt dieser andere Anbieter Digitaler Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP die hinterlegten Zugangsdaten bereit und das Konto wird verknüpft.

8.1.3 Informationen auf deinem Endgerät

Wenn Du Dich einloggst und/oder das Single-Sign-On-Verfahren nutzt, werden auf Deinem Endgerät Informationen über Deinen Authentifizierungsstatus gespeichert und ausgelesen; hierzu setzen wir auf unserer Webseite ein Authentifizierungs- und Session-Cookie ein.

8.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Der Einsatz des Authentifizierungs- und Session-Cookies bzw. die Speicherung / das Auslesen von Informationen auf Deinem Endgerät ist technisch notwendig im Sinne des § 25 Abs. 2 TTDSG, um Dir die Nutzung dieser Funktionen zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogen Daten für die Bereitstellung und Verfügbarhaltung des Kontos und des Bereichs "Mein Konto" ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Interessenabwägung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung eines Kontos und eines Bereichs "Mein Konto", um Dir die Nutzung unserer Digital-Angebote zu erleichtern und die Verwaltung Deiner personenbezogenen Daten und die Bereitstellung der vorgenannten Funktionen zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für die Durchführung des Single-Sign-On-Verfahrens ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Interessenabwägung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung eines vereinfachten Anmeldeverfahrens für die Digital-Angebote der ANTENNE BAYERN GROUP.

Wir und die anderen Anbieter von Digitalen Angeboten der ANTENNE BAYERN GROUP, bei denen Du Dich einloggst, verarbeiten Deine Nutzerdaten für die Durchführung und die Bereithaltung des Single-Sign-On als gemeinsam Verantwortliche (Art. 26 DS-GVO).

8.3 Dauer der Speicherung

Die Informationen auf Deinem Endgerät (inkl. Authentifizierungs- und Session-Cookie) werden nach Ablauf Deiner Konto-Session bei Inaktivität oder nach Logout gelöscht.

Grundsätzlich löschen wir Deine Zugangsdaten, wenn Du Dein Konto löschst oder wenn Du über zwei Jahre Dein Konto nicht mehr genutzt hast und wir nicht zur weiteren Speicherung Deiner personenbezogenen Daten gesetzlich verpflichtet sind.

8.4 Notwendigkeit der Bereitstellung

Die Bereitstellung Deiner personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Wenn Du Deine Daten nicht zur Verfügung stellst, kannst Du kein Konto anlegen und das Single-Sign-On-Verfahren sowie den Bereich "Mein Konto" allerdings nicht nutzen.

9. Standortspezifische Funktionen

9.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dir standortspezifische Informationen anzeigen zu lassen, z.B. die aktuelle Verkehrslage, Blitzer oder das Wetter. Diese Informationen werden Dir, auf Deine Anfrage hin, mitgeteilt. Dabei werden in der Regel die folgenden personenbezogenen Daten erhoben:

  • IP-Adresse
  • Koordinaten und Höhe über dem Meeresspiegel (Geo-Lokalisierung)
  • Datum und Uhrzeit Deiner Abfrage

Ohne Deine gesonderte Einwilligung speichern wir diese Daten nicht. Wir verwenden sie, um die angefragten Informationen für Deinen Standort zu filtern und an Dich auszuspielen.

9.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten dient dem Zweck, Dir die angefragten Informationen bereit zu stellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsdurchführung).

9.3 Dauer der Speicherung

Deine oben genannten Daten werden zu dem vorstehenden Zweck nicht gespeichert.

9.4 Notwendigkeit der Bereitstellung

Die Bereitstellung Deiner personenbezogenen Daten ist erforderlich, um den angefragten Service zu erbringen. Wenn Du Deine Daten nicht zur Verfügung stellst, können wir Dir die angefragten Informationen nicht zur Verfügung stellen.

10. Speichern und Auslesen von Informationen auf dem Endgerät sowie Drittanbieteranfragen

10.1 Speichern und Auslesen von Informationen auf dem Endgerät

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Digitalen Angebote setzen wir und Drittanbieter verschiedene Arten von Cookies sowie andere Technologien, z.B. Local Storage (insgesamt "Cookies"), ein, um Informationen auf Deinen Endgeräten zu speichern bzw. auszulesen.

Dabei werden Daten lokal auf Deinem Endgerät gespeichert, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters oder dem Beenden des Programms weiterhin bestehen und ausgelesen werden können. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Dir für unsere Webseite, wie Du Deinen Browser so einstellen kannst, dass dieser keine neuen Cookies akzeptiert, wie Du Dich durch Deinen Browser darauf hinweisen lassen kannst, wenn Du ein neues Cookie erhältst oder auch wie Du sämtliche Cookies zurückweisen kannst. Allerdings kannst Du einige Funktionen unserer Digitalen Angebote nur mit Cookies nutzen, weshalb wir Dir empfehlen, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

10.2 CMP

Für unsere Cookie und Drittanbieter-Einstellungen verwenden wir in unseren Diensten zudem eine Consent Management Plattform ("CMP"), um Deine Einwilligung oder Ablehnung zu den von uns eingesetzten Technologien und Anbietern zu verwalten. Alle Informationen hierzu findest Du hier.

11. Informationen zu Social Media Plattformen

11.1 Teilen über Social Media Plattformen

Du kannst Inhalte unserer Digitalen Angebote mittels einer Schaltfläche auf sozialen Medien, nämlich Facebook, Twitter (X), Pinterest, WhatsApp ("Drittplattformen") empfehlen und weiterverbreiten, also teilen. Wir bieten diese Möglichkeit technisch mittels einer Verlinkung an. Hierüber erhält der Anbieter der jeweiligen Plattform ("Drittplattformanbieter") möglicherweise Nutzerdaten von Dir, z.B. Deine IP-Adresse. Wir erhalten dadurch jedoch keine personenbezogenen Daten von Dir, insbesondere auch keinen Zugriff auf Deine Daten bei dem Drittplattformanbieter.

Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Deiner personenbezogenen Daten durch die Drittplattformanbieter findest Du in deren Datenschutzerklärungen:

11.2 Eigene Social Media Seiten

Du findest uns bei vielen Social Media Anbietern mit einem eigenen Auftritt. Mit den Social-Media Angeboten von Antenne Bayern bauen wir unser multimediales Informationsangebot für Dich aus und haben so die Möglichkeit, uns mit Dir über für Dich wichtige Themen auszutauschen, sowie Dich zu aktuellen Themen rund um unserem Programm zu informieren, Dir die Möglichkeit zu geben unsere Beträge zu kommentieren und mit Dir direkt zu kommunizieren.

Für das Angebot unserer Social Media Auftritte greifen wir auf die Dienstleistung verschiedener Drittplattformanbieter zurück. Diese sind:

Wenn Du einen unserer Social Media Auftritte besuchst, speichert der jeweilige Drittplattformanbieter Informationen auf Deinem Endgerät und/oder liest diese aus (vgl. Ziffer 10.1). Hierüber können die Drittplattformanbieter personenbezogene Daten über dich erheben. Genauere Informationen dazu findest Du in den jeweiligen Datenschutzinformationen der Drittplattformen. Welche personenbezogenen Daten die Drittplattformanbieter erheben und zu welchen weiteren Zwecken sie diese verarbeiten, ist uns nicht bekannt.

12. Informationen zu Google Diensten, die verwendet werden

Auf unseren Digitalen Angeboten setzen wir Google Tools ein. Welche dies im Einzelnen sind, kannst Du unserer CMP (Ziffer 10.1) entnehmen. Für die Nutzung dieser Google-Tools speichert Google Informationen auf Deinem Endgerät und/oder liest diese aus.  Diese werden erst gesetzt, wenn Du hierzu eingewilligt hast. Diese Einwilligung fragen wir über unsere CMP ab. Hier findest Du auch die weiteren Informationen zu Zweck und Umfang der mit dem Einsatz der Google-Tools verbundenen Datenverarbeitungen.

13. Webradio und Streams

13.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Wir stellen Dir Teile unserer Angebote auch als Stream bereit. 

Bei der Nutzung unserer Streams, auf die Du auch über einen Amazon-Skill, die SmartTV-App oder bestimmten Funktionen in unseren Apps zugreifen kannst, wird eine Verbindung zu unseren Streamingserver hergestellt. Diese Server werden von ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG betrieben. Bei einem Zugriff werden neben Deiner IP-Adresse auch der von Dir verwendete Gerätetyp sowie die Art der Netzkonnektivität (mobil, stationär) sowie ggf. Deine gewählten Einwilligungseinstellungen über die CMP (TCF-String) erfasst. Dies ist notwendig, um den Stream in der passenden Qualität ausliefern zu können.

13.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten, um Dir angefragte Streams für unsere Angebote bereitstellen und ausspielen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Auslieferung der Streams ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsdurchführung).

13.3 Mit der Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Deine Daten werden für die Dauer von 90 Tage nach Beendigung der Streams gespeichert und anschließend gelöscht.

13.4 Notwendigkeit der Bereitstellung

Ohne die Bereitstellung der o.g. Daten ist keine Verbindung zu unseren Streaming Servern und somit kein Abspielen der Streams möglich.

14. Podcasts

14.1 Art und Umfang der personenbezogenen Daten sowie der Verarbeitung

Wir stellen Dir auf unseren Digitalen Angeboten Podcasts zu verschiedenen Themen zum Abruf bereit.

Bei dem Abruf unserer Podcasts wird – je nach Anbieter des jeweiligen Podcast - ein Zugriff auf die Server der

  • Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin,
  • ART19, LLC, 525 Market Street, San Francisco, CA 94105 oder
  • Triton Digital Canada Inc. (dba Omny Studio, 121cast Pty Ltd) 1440 Ste-Catherine St., Suite 1200 Montreal (QC) H3G 1R8, Canada

hergestellt. Diese Server werden nicht von ANTENNE NRW betrieben.

Bei einem Zugriff werden neben Deiner IP-Adresse auch der von Dir verwendete Gerätetyp sowie die Art der Netzkonnektivität (mobil, stationär) erfasst. Dies ist notwendig, um den Podcast in der passenden Qualität an Dein Endgerät ausliefern zu können.

Wir erstellen statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung der Podcasts geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns ohne Einwilligung über die CMP keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen.

Die in diesem Zusammenhang über Dich erhobenen Daten werden von Podigee, ART19 und Triton Digital verarbeitet und dabei in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

14.2 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die vorstehend beschrieben Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten dient dem Zweck Dir den angefragten Podcast bereitstellen und ausspielen zu können sowie alle hierfür erforderlichen Funktionen zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für die Bereitstellung und Auslieferung der Podcasts ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsdurchführung). Soweit für die Bereitstellung und Auslieferung des angefragten Podcasts personenbezogene Daten in ein Drittland übermittelt werden, stützen wir diese Übermittlung auf Deine Einwilligung im Sinne des Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Dies fragen wir über unsere CMP ab (vgl. Ziffer 10).

Podigee, ART 19 und Triton Digital verwenden zudem die EU-Standardvertragsklauseln im Sinn des Art. 46 Abs. 1 lit. c) DS-GVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch ART 19 findest Du hier, zu Podigee hier und zu Triton Digital hier.

14.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

14.4 Notwendigkeit der Bereitstellung

Ohne die Bereitstellung der o.g. Daten ist keine Verbindung zu den Podcast-Servern und somit kein Abspielen der Podcasts möglich.

15. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte / Empfänger personenbezogener Daten

15.1 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir geben Deine personenbezogenen Daten an Dritte nur weiter, wenn dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist, oder wir hierzu zuvor Deine Einwilligung eingeholt haben. Eine Übermittlung an Drittstaaten außerhalb der EU und des EWR findet nur statt, wenn für das Empfängerland ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 DS-GVO vorliegt oder im Übrigen unter Einhaltung der Vorgaben der Art. 44 ff. DS-GVO.

15.2 Empfänger personenbezogener Daten

Für den Betrieb unserer Digitalen Angebote sowie für die darüber bereitgehaltenen Angebote arbeiten wir mit ausgewählten Dienstleistern zusammen, die in unserem Auftrag zweckgebunden Daten verarbeiten. Wir geben dabei Daten nur im Rahmen einer gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung an von uns sorgfältig ausgewählte und schriftlich beauftragte Dienstleister weiter. Diese empfangen nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung des Auftrags notwendig sind. Hierzu zählen folgende Kategorien von Auftragnehmern: Dienstleister für Hosting, Wartung und Development unserer Digitalen Angebote, Dienstleister für die Bereitstellung und den Versand von Newslettern und Push-Nachrichten, Dienstleister für die Bereitstellung von Streams und Podcasts sowie Dienstleister zur Reichweitenmessung und -analyse, Dienstleister für die Speicherung von Nutzerprofilen ggf. zu Segmenten; Dienstleister für die Auswertung und Analyse von Nutzerverhalten sowie Ableitung von Merkmalen, Dienstleister für die Vermarktung.

16. Deine Rechte

Soweit wir personenbezogene Daten von Dir verarbeiten, bist du eine „betroffene Person“ im Sinne der DS-GVO. Als betroffene Person, stehen dir gegebenenfalls die folgenden Rechte gegenüber ANTENNE NRW zu. Deine Rechte kannst Du durch formlose Mitteilung an die ANTENNE NRW GmbH & Co. KG; Gustav-Heinemann-Ufer 74a, 50968 Köln oder per E-Mail an datenschutz@antenne.nrw geltend machen:

  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (21 DS-GVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 13 Abs. 2 lit. d) DS-GVO)

Nachstehend findest Du weitere Informationen über Deine Rechte.

16.1 Recht auf Auskunft bezüglich der Verarbeitung

Du kannst im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, hast Du das Recht, über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen. Das Auskunftsrecht umfasst unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden. Du hast außerdem ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Dein Recht auf Erhalt einer Kopie beschränken.

Das Recht auf Auskunft wird durch § 34 BDSG eingeschränkt, z.B. wenn die Daten (i) nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder (ii) ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist

16.2 Recht auf Berichtigung

Du hast gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung Deiner personenbezogenen Daten gegenüber ANTENNE NRW, sofern die Dich betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast Du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

16.3 Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Du kannst von ANTENNE NRW verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Das Recht auf Löschung besteht z.B. nach § 35 BDSG nicht, wenn eine Löschung im Falle nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und das Interesse der betroffenen Person an der Löschung als gering anzusehen ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. Die vorgenannte Ausnahme findet keine Anwendung, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Dein Recht auf Löschung kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten gehindert sein.

16.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Liegen die Voraussetzungen hierfür vor, kannst Du die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.

16.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter bestimmten Voraussetzungen hast Du das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du ANTENNE NRW bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem hast Du das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch ANTENNE NRW zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen.

16.6 Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Folge Deines Widerspruchs ist es, dass ANTENNE NRW die Dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, ANTENNE NRW kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Für den Fall, dass wir Dir gegenüber Marketing betreiben, hast Du das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Über Deinen Widerspruch kannst Du uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

ANTENNE NRW GmbH & Co. KG, Gustav-Heinemann-Ufer 74a, 50968 Köln

E-Mail: support@antenne.nrw

16.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern Du eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben hast, kannst Du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

16.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Dir das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Du der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die:

17. Änderungen dieser Informationen zum Datenschutz

Diese Informationen zum Datenschutz geben den aktuellen Stand der Datenverarbeitung auf unseren Diensten wieder. Bei Änderungen der Datenverarbeitung passen wir diese Datenschutzerklärung entsprechend an. Auf unserer Website stellen wir stets die aktuelle Fassung dieser Informationen zum Datenschutz zur Verfügung, damit Du dich über den Umfang der Datenverarbeitung innerhalb unserer Dienste informieren können.


Stand: Dezember 2023