24.01.2022 | NRW-News Zuverlässige Schnelltests im Supermarkt erkennen - diese neue App hilft euch dabei

Nicht alle Schnelltests im Handel erkennen zuverlässig eine Infektion mit dem Coronavirus. Eine neu entwickelte App hilft jetzt dabei, zuverlässige Schnelltests beim Einkauf auf den ersten Blick zu erkennen. Wie die App funktioniert und woher ihr sie bekommt, erfahrt ihr hier.

Foto: Pixabay / Alexandra_Koch

Wie praktisch wäre es, einen Barcode-Scanner auf dem Handy zu haben, mit dem sich in wenigen Sekunden Corona-Schnelltests im Supermarkt auf ihre Zuverlässigkeit hin überprüfen lassen? Genau das dachte sich das IT-Kollektiv "Zerforschung" bei der Entwicklung der "Schnelltest-Web-App".  Sie soll dazu beitragen, dass Kunden weniger Tests kaufen, die nicht oder nur mangelhaft dazu im Stande sind, eine Corona-Infektion zu erkennen.

Die Angaben in der App basieren auf der offiziellen Liste des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI). Das Institut hat im Dezember 2021 im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums die Qualität zahlreicher Corona-Schnelltests ermittelt und veröffentlicht.

Wie funktioniert die Schnelltest-Web-App?

Um im Supermarkt einen Schnelltests zu scannen, ist lediglich das eigene Smartphone notwendig. Darauf ruft ihr dann einfach über den integrierten Webbrowser die Internetseite "https://schnelltesttest.de" auf. Dort könnt ihr dann entweder direkt den Barcode eines Schnelltests scannen, oder alternativ den Barcode des Tests von Hand eingeben. Sofern der Barcode bereits in der Datenbank der App hinterlegt ist, bekommt ihr sofort detaillierte Angaben zu der Zuverlässigkeit des Tests.

Was, wenn der Barcode meines Schnelltests nicht in der App vorkommt?

Da jeder Test verschiedene Barcodes haben kann (abhängig von der Packungsgröße und dem Verkaufsort) sind leider noch nicht alle Angaben in der App hinterlegt. Die App-Entwickler bitten daher darum, bei fehlenden Tests ein Foto vom Barcode sowie vom Test und den Namen des Tests einzuschicken, damit die Information in der App ergänzt werden kann. 

Sollte der Barcode eures Schnelltests in der App noch nicht vorhanden sein, könnt ihr dessen Zuverlässigkeit weiterhin auf der Liste des Paul-Ehrlich-Instituts nachsehen - auch wenn das etwas umständlicher ist. Die gesamte Liste findet ihr hier.