Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Tötung von 23-Jähriger - Keine Spur vom Tatverdächtigen

Eine junge Frau wird tot in ihrer Wohnung in Salzgitter gefunden. Die Ermittler halten sich mit Informationen bedeckt, suchen aber nach einem Verdächtigen.

Polizei Friso Gentsch/dpa

Salzgitter (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Salzgitter fehlt von dem Tatverdächtigen weiterhin jede Spur. Ob es noch einen Zeugenaufruf oder eine Öffentlichkeitsfahndung geben wird, konnte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Morgen zunächst nicht sagen. Der Gesuchte sei weiterhin auf der Flucht. «Für die Bevölkerung besteht nach unserer Einschätzung keine Gefahr», teilte die Strafverfolgungsbehörde mit Blick auf den Tatverdächtigen mit.

Die 23-Jährige war am Sonntag tot in einer Wohnung im Stadtteil Thiede gefunden worden. Eine Obduktion wurde angeordnet. Wann das Ergebnis vorliegen wird, war zunächst unklar. Aus ermittlungstaktischen Gründen gaben Polizei und Staatsanwaltschaft zu dem Fall bisher kaum Informationen an die Öffentlichkeit. 

© dpa-infocom, dpa:240213-99-969391/3

Das könnte dich auch interessieren