Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

NHL-Profi Peterka will gegen Lettland endlich treffen

Fehlende Tore bei der Eishockey-WM sorgen bei Stürmer JJ Peterka für Frust. Die deutsche Nationalmannschaft benötigt seine Treffer.

JJ Peterka Darko Vojinovic/AP/dpa

Ostrava (dpa) - Bislang war es noch nicht die Eishockey-WM von NHL-Profi JJ Peterka.

Mit sechs Toren und sechs Vorlagen hatte der 22-Jährige großen Anteil an der Vizeweltmeisterschaft im vergangenen Jahr, in Ostrava wartet der Stürmer der Buffalo Sabres vor dem Spiel gegen Lettland am Nachmittag (16.20 Uhr/ProSieben und MagentaSport) auf sein erstes Erfolgserlebnis. «Ich hoffe, dass der Knoten platzt und die Tore rollen», sagte Peterka.

Gelegenheiten hatte der frühere Münchner in allen drei Spielen, bislang ohne Ertrag. «Ich bin sehr ehrgeizig, sodass mich das schon ankekst», sagte Peterka. Chancen habe sich die Nationalmannschaft «erarbeitet», betonte der NHL-Spieler. Mit drei Punkten steht die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes durchaus wieder unter Druck. «Wir müssen ab jetzt jedes Spiel gewinnen», forderte Peterka.

Seine Tore sollen dabei helfen. Es ist ihm egal, ob Deutschland 0:3 hinten liegt oder er die Führung erzielt. «Ein Tor kann viel entscheiden», sagte der Offensivspieler. Auch beim Silber-Coup vom vergangenen Jahr lief es bei Peterka nicht sofort, dann traf er fast nach Belieben. In der abgelaufenen Spielzeit in Nordamerika überzeugte er mit 28 Toren und 22 Vorlagen.

© dpa-infocom, dpa:240515-99-37359/2

Das könnte dich auch interessieren