29.03.2022 | Service 3 Anzeichen, dass du überdurchschnittlich intelligent sein könntest

Tatsächlich gibt es Studien, die herausgefunden haben, welche Merkmale man besitzen muss, dass man als überdurchschnittlich intelligent zählt.

Foto: Andriyko Podilnyk unsplash

Forscher haben herausgefunden, dass es Merkmale gibt, die zeigen, dass man überdurchschnittlich intelligent ist. Wir haben sie euch zusammengefasst. 

Du hast früh mit dem Lesen angefangen 

Tatsächlich haben Wissenschaftler durch eine Studie an Zwillingspaaren herausgefunden, dass das Kind, welches früher mit dem Lesen begonnen hat, meistens einen höheren IQ besitzt. Dabei ist wichtig zu beachten, dass das nicht von Geburt an so wahr, sondern dass die Schlauheit durchs Lesen kam. Insgesamt wurden 2000 Paare untersucht. 

Du hast früh ein Instrument gelernt 

Ähnlich wie beim frühen Lesen hat auch das eine Auswirkung auf die Intelligenz. Wenn Kinder früh ein Instrument lernen, sind sie im Schnitt auch besser in der Schule. Auch die Häufigkeit und die Intensität des Instrument Spielens wirkt sich positiv auf die Noten aus.

Du bist ängstlich

Macht man sich ständig Gedanken, hat man eine höhere sprachliche Intelligenz. Das vermuten Forscher. Zudem denken sie, dass ängstlichere Menschen ihren IQ besser nutzen, weil sie oft in Situationen sichergehen wollen, um sich zu schützen. Hier findet ihr die gesamte Studie zum Nachlesen.