Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Hohe Lebensmittelpreise: Diese Nahrungsmittel sind sogar günstiger geworden

An der Supermarktkasse bekommen wir die Inflation gerade deutlich zu spüren. Dabei sind einige Lebensmittel sogar im Preis gesunken! Welche das sind, erfahrt ihr hier.

Einkaufswagen vor Gemüse- und Obstregal Lifestyle Foto: Pixabay / Alexas_Fotos

Alles ist teurer geworden. Mit wenigen Ausnahmen, die der Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes aufzeigt: Zwei Lebensmittel sind im Vergleich zu 2021 sogar deutlich günstiger.

    Preise steigen

    Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine sind insbesondere die Preise für Energie merklich angestiegen und beeinflussen die hohe Inflationsrate erheblich. So stiegen die Preise für Nahrungsmittel mit +11,1 % überdurchschnittlich. 

    Ähnlich hoch wie im Mai 2022 war die Inflationsrate in Deutschland zuletzt im Winter 1973/1974, als infolge der ersten Ölkrise die Mineralölpreise ebenfalls stark gestiegen waren.

    Statistisches Bundesamt

    Diese Lebensmittel wurden günstiger

    • Schokoladen: -3,0%
    • Speiseeis: -1%