Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Wer diese Emojis benutzt, gilt als uncool und alt

Emojis gehören zu unserem Alltag einfach dazu. Eine Studie sagt jetzt allerdings, dass uns das Verwenden bestimmter davon alt und uncool wirken lässt. Welche das sind - erfahrt ihr hier!

Emojis Lifestyle Jörg Carstensen/dpa

Die Frima Perspectus Global hat 2000 britische Teilnehmern befragt und herausgefunden, dass bestimmte Emojis bedeuten, dass man uncool und alt sein soll. Um das für sie herauszufinden, haben 16 bis 29-Jährige (Gen-Z) geantwortet, bei welchen Smileys sie denken, dass sie am meisten von älteren Generationen genutzt werden.

Welche Emojis sind cool?

Tatsächlich wurden in der Studie auch zeitlose Emojis herausgefunden, die immer cool sein sollen. Dazu zählt zum einen der lachende Smiley mit weinenden Augen. Tatsächlich ist der mit 45 Prozent sogar der meist genutzte Emoji überhaupt. Beliebte Smileys bei der Gen-Z sind die Aubergine (Vorsicht: sexuelle Anspielung), das Feuer und der Smiley mit den Herzchen-Augen

Welche Emojis sind uncool?

Laut der Gen-Z, also den Jugendlichen unter uns, sollen folgende Smileys als uncool gelten und einen alt wirken lassen.

  • Daumen nach oben: Dieser Emoji soll laut der Generation Z am meisten von älteren Leuten benutzt werden. Insgesamt glauben das 24 Prozent.
  • Das rote Herz landet auf dem zweiten Platz der uncoolen Smileys.
  • Die Ok-Hand und der Haken landen auf den Plätzen dahinter.

ANTENNE NRW Live

Die besten Hits aller Zeiten. 80er, 90er, 100% Greatest Hits! Für alle, die NRW lieben... wo immer ihr seid.

Gerade läuft: