Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Die Kunst des Verstehens: 6 Schlüsselfragen für Paare

Die Paartherapeuten Julie und John Gottman haben durch jahrzehntelange Forschung im "Love Lab" herausgefunden, wie tiefe Gespräche und ein besseres Verständnis für den Partner Konflikte in Beziehungen lösen können. Alles Wichtige dazu lest ihr hier.

Beziehung Liebe Foto: Drobot Dean/ Adobe Stock

In einer Welt, in der Beziehungen oft unter Kommunikationsproblemen und Missverständnissen leiden, bieten die US-Paartherapeuten Julie und John Gottman wertvolle Einblicke in die Kunst des Konfliktmanagements. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und Forschung im "Love Lab" haben sie beobachtet, wie Paare miteinander interagieren und welche Methoden dazu beitragen, zum Kern von Problemen vorzudringen. Gegenüber spiegel.de haben sie uns einen Einblick in die Erkenntnisse verschafft. Dabei werden 6 Fragen deutlich, die ihr eurem Partner stellen könnt, um euch näher zu kommen.

Humor als Brücke in der Partnerschaft

Die Gottmans betonen die Bedeutung von Humor in der Konfliktbewältigung. Lachen kann die physiologische Erregung im Streit reduzieren und die emotionale Verbindung zwischen Partnern stärken. Sie haben festgestellt, dass Paare, die auf den Kontaktwunsch des anderen eingehen und humorvoll kommunizieren, eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit haben, langfristig zusammenzubleiben.

Tiefgründige Fragen für eine engere Verbindung

Ein zentraler Ansatz der Gottmans ist es, in Konfliktsituationen nicht sofort nach Lösungen zu suchen, sondern sich Zeit zu nehmen, um tiefergehende Fragen zu stellen. Diese Fragen zielen darauf ab, die Werte, Kindheitserfahrungen, Träume und Lebensziele des anderen zu verstehen. Durch diesen Prozess können Paare einander wirklich näherkommen und die verborgenen Ursachen von Konflikten aufdecken.

Die sechs wichtigen Fragen

  • Welche Werte oder ethischen Überzeugungen beeinflussen dich bei diesem Thema?
  • Gibt es einen Hintergrund, eine Kindheitsgeschichte oder Erlebnisse aus früheren Beziehungen?
  • Warum ist dir das so wichtig?
  • Welche Gefühle hast du zu diesem Thema?
  • Von welchem Ideal träumst du?
  • Gibt es bei dieser Sache einen tieferen Lebenszweck für dich?

Erfolgreiche Konfliktlösung durch Verständnis

Ein Beispiel für die Wirksamkeit ihrer Methode ist das Paar, das sich auf den Ruhestand vorbereitete und unterschiedliche Träume hatte. Durch die Anwendung der sechs Fragen konnten sie die tiefe Bedeutung ihrer Wünsche erkennen und einen Kompromiss finden, der beide Träume würdigt.

Generationenunterschiede und moderne Beziehungsherausforderungen

Darüber hinaus diskutieren die Gottmans die Unterschiede in der Konfliktaustragung zwischen jüngeren und älteren Paaren und die Herausforderungen, die junge Menschen heute in Beziehungen erleben. Sie raten dazu, wichtige Gespräche persönlich zu führen, eigene Gefühle und Bedürfnisse zu kommunizieren und Konflikte gründlich zu erforschen.

Praktische Tipps für den Beziehungsalltag

Abschließend geben die Therapeuten praktische Tipps für den Umgang mit Wut und Konflikten, wie das Führen eines Notizbuchs, um die Gedanken des Partners festzuhalten und nicht sofort zu reagieren. Diese Techniken ermöglichen es Paaren, Brücken über ihre Unterschiede zu bauen und ihre Beziehung zu bereichern.

Dauerhafte Liebe durch Verständnis und Kommunikation

Die Arbeit der Gottmans zeigt, dass trotz der Herausforderungen, die Beziehungen mit sich bringen, durch Verständnis, Kommunikation und die Bereitschaft, sich auf den anderen einzulassen, eine dauerhafte und erfüllende Partnerschaft möglich ist.

Liebesleben

ANTENNE NRW Liebesleben – das Webradio mit den schönsten Lovesongs für romantische Stunden. Jetzt einschalten!

Gerade läuft: